fbpx
Montag, 22 März 2021 16:01

Berufsunfähigkeitsversicherung für Schüler

geschrieben von
Artikel bewerten
(1 Stimme)

Berufsunfähigkeitsversicherung für Schüler

Eine Schüler-Berufsunfähigkeitsversicherung sichert den Arbeits- bzw. bei Ihrem Kind eben den Schulalltag und die damit verbundenen Tätigkeiten ab. Kann Ihr Kind den „normalen“ Schulalltag nicht mehr bestreiten, kommt es zum Leistungsfall.

Zusätzlich sichern Sie bereits schon jetzt das spätere Risiko einer Berufsunfähigkeit ab, denn auch Ihr Kind wird nach dem Schulabschluss einer geregelten Arbeit nachkommen. Vor allem Beitragsersparnisse und eine leichter vonstattengehende Gesundheitsprüfung sind als Vorteile zu nennen. Ergreift Ihr Kind später z. B. einen körperlich belastungsintensiven Beruf, wäre eine spätere Absicherung deutlich preisintensiver.

 

SCHLAGANFALL

Pia kommt von der Schule nach Hause und klagt über starke Kopfschmerzen. Zudem fällt ihrer Mutter auf, dass sie sich auch nicht mehr normal artikulieren kann. Die Mutter fährt mit ihrer Tochter auf dem schnellsten Weg ins nächste Krankenhaus. Dort diagnostizieren die Ärzte einen Schlaganfall. Pia überlebt, hat aber seither mit dauerhaften Einschränkungen zu kämpfen. Über zwei Jahre lernt sie mit der Hilfe einer Logopädie wieder das Sprechen. In dieser Zeit kann Pia nicht die Schule besuchen. Hier springt die Berufsunfähigkeitsversicherung ein und zahlt ihr die vereinbarte monatliche Rente.

 

STRESS IN DER SCHULE

Als Abiturient stand Max oft unter starkem Termin- und Leistungsdruck. Der Stress löste bei ihm eine schwere Depression aus. Schon seit mehreren Monaten kann Max nicht mehr zur Schule gehen und auch in Zukunft ist noch unklar, ob er jemals seinen Schulabschluss erlangen wird. Glücklicherweise erhält er aus seiner privaten Berufsunfähigkeitsversicherung eine monatliche Rente. Damit kann jetzt und im späteren Leben der Lebensstandard aufrechterhalten werden. Zudem bleiben genug Mittel zur Verfügung, um die Behandlungskosten zu begleichen, die seine gesetzliche Krankenversicherung nicht vollständig übernommen hat.

 

FÜR WEN IST DIE VERSICHERUNG?

Die Berufsunfähigkeitsversicherung (Schüler-BU) ist für alle Schüler ab dem zehnten Lebensjahr empfehlenswert. Viele Versicherer bieten eine BU-Lösung auch erst mit 15 Jahren an. Da lässt sich aber schnell eine passende Lösung für Sie und vor allem Ihr Kind finden. 

WAS IST VERSICHERT?

Eine Berufsunfähigkeitsversicherung sichert den Beruf ab, so lautet zumindest die landläufige Meinung. Was soll also ein Schulkind damit? Schließlich übt es noch gar keinen Beruf aus. Vielmehr sichert eine Berufsunfähigkeitsversicherung aber die regelmäßig ausgeführten Tätigkeiten des Arbeits- bzw. Schulalltags ab. Eine private Berufsunfähigkeitsversicherung zahlt in der Regel dann eine Rente, wenn der Versicherte zu mindestens 50 Prozent berufsunfähig ist, er also seinen aktuellen Beruf nicht mehr voll ausüben kann.

 

WANN LIEGT EINE BERUFSUNFÄHIGKEIT VOR?

Das Bild Ihres Kindes: Es sitzt viel, es schreibt viel und muss nach dem Unterricht nachmittags nach Hause, um dort seine Hausaufgaben zu erledigen. Kann dieses „Bild“ nicht mehr aufrechterhalten werden, sprich, kann Ihr Kind seine Aufgaben aus gesundheitlichen Gründen nur noch partiell ausüben oder ist ein sinnvolles Arbeitsergebnis nicht mehr möglich, so ist es im Sinne der Bedingungen berufsunfähig. Die deutschen Lebensversicherungsunternehmen verwenden überwiegend folgende Definition von Berufsunfähigkeit: „Berufsunfähigkeit liegt vor, wenn die versicherte Person infolge Krankheit, Körperverletzung oder Kräfteverfalls, die ärztlich nachzuweisen sind, voraussichtlich sechs Monate ununterbrochen außerstande ist, ihren Beruf oder eine andere Tätigkeit auszuüben, die aufgrund ihrer Ausbildung und Erfahrung ausgeübt werden kann und ihrer bisherigen Lebensstellung entspricht.“

 

 

WELCHE LEISTUNGEN ÜBERNIMMT DIE VERSICHERUNG?

  • Ihr Kind erhält eine Rentenzahlung bei Berufsunfähigkeit.
  • Die Berufsunfähigkeit bleibt zu den identischen Bedingungen für den späteren Beruf
    unantastbar.
  • Die Versicherungs- und Leistungdauer ist bis ins hohe Alter möglich.
  • Im Leistungsfall wird Ihr Versicherungsvertrag beitragsfrei gestellt.
  • Das versicherte Kind kann den Vertrag ab dem 18. Lebensjahr übernehmen.

 

 

WELCHE EREIGNISSE SIND U.A. NICHT MITVERSICHERT?

  • Liegt die Berufsunfähigkeit unter 50 Prozent, wird normalerweise keine Leistung ausbezahlt.
  • Terror- und Kriegsereignisse sind in der Regel vom Versicherungsschutz ausgeschlossen.
  • Bei Vorsatz wird nicht geleistet.
  • Bei Vertragsabschluss bereits bestehende Erkrankungen werden meist ausgeschlossen oder führen zu einem Risikozuschlag. Das bedeutet: Der Monatsbeitrag erhöht sich um einen bestimmten Prozentsatz.

 

 

DIE VORTEILE EINER BU IN JUNGEN JAHREN

 

 Beitragserspranis (Beispielrechnung) Nehmen wir an, Ihr Kind müsste 35 000 Euro an Beiträgen leisten. Wenn Sie die Berufsunfähigkeit mit 17 abschließen, verteilt sich das auf die kommenden fünf Jahrzehnte wie folgt:

35 000 Euro: (50 x 12) = 58,34 Euro

 

Schließen Sie die Absicherung erst mit 27 ab, dann fallen die Beiträge deutlich höher aus:

35 000 Euro: (40 x 12) = 72,92 Euro

 

Wenn Sie also schon früh eine BU für Ihr Kind abschließen, sparen Sie und Ihr Kind insgesamt Beiträge, da der Versicherer mit Ihrem Geld arbeiten kann; Ihr Kind ist im Vergleich länger zum gleichen Preis abgesichert und Sie haben eine deutlich niedrigere monatliche Belastung.

 

 

Einfache Gesundheitsprüfung In jungen Jahren geht die Gesundheitsprüfung noch meist leicht von der Hand, da Kinder selten ernsthafte Gesundheitsprobleme haben. Schließen Sie für Ihr Kind also erst später eine Berufsunfähigkeitsversicherung ab, könnte es zu Hürden kommen. Leistungsausschlüsse oder ein erhöhter Beitrag könnten die Folge sein. Daher empfiehlt es sich, eine BU so schnell wie möglich abzuschließen.

 

WARUM DER ABSCHLUSS EINER BERUFSUNFÄHIGKEITSVERSICHERUNG SO WICHTIG IST

Sichern Sie Ihr Kind so früh wie möglich gegen die Berufsunfähigkeit und ihre Folgen ab. Im Leben kann es immer zu Schicksalsschlägen kommen. Ist die finanzielle Situation abgesichert, so ist Ihnen zumindest diese Sorge genommen.

 

WELCHE ZUSÄTZLICHEN VERSICHERUNGEN SIND ZU EMPFEHLEN?

 

Weitere Informationen können Sie gerne unter unserem Kontaktformular beantragen:

www.sanverdi24.de/kontakt

 

 

 

Gelesen 70 mal
Osman Sanverdi

 

Mein Name ist Osman Sanverdi, ich bin Versicherungsmakler und Gründer der Sanverdi Versicherungsmakler GmbH. Seit mehr als 20 Jahren sind wir auf Versicherungen mit Mehrwert spezialisiert! Sowohl Privatpersonen als auch Unternehmen schätzen uns als ihren kompetenten und seriösen Partner, wenn es um die Absicherung ihrer Existenz und Vermögenswerte geht.

Wir sind spezialisiert auf Absicherungen im Firmenbereich, Absicherungen für Existenzgründer, Geschäftsführer und Gesellschafter. Außerdem sind wir der richtige Ansprechpartner für die Ermittlung von Versicherungssummen für Gewerbeimmobilien und Gebäudeversicherungen.

Im Vergleich zu Versicherungsportalen, Vertretern und anderen Dienstleistern steht hier der persönliche Kontakt und die umfassende, individuelle Beratung im Mittelpunkt. Wenn es drauf ankommt stehen Sie also nicht alleine da, sondern greifen auf unsere langjährige Expertise zurück.

Als Versicherungsmakler stehen Sie und Ihr Auftrag bei uns im Mittelpunkt und haben die volle Kontrolle. Sehen Sie uns als eine Art persönlicher Finanzcoach, dessen Interesse Ihre richtige Absicherung ist.

Lassen Sie uns unverbindlich sprechen und ich kann Ihnen versichern, dass Sie bereits aus dem Erstgespräch profitieren werden.

Schreibe einen Kommentar

Bitte achten Sie darauf, alle Felder mit Stern * zu füllen. HTML-Code ist nicht erlaubt.