fbpx
Mittwoch, 20 Oktober 2021 18:09

Kindervorsorge

geschrieben von
Artikel bewerten
(1 Stimme)

Kindervorsorge

Zur Geburt eines Kindes gratuliert man den Eltern und wünscht ihnen und dem Kind alles Gute. Wünsche alleine reichen erfahrungsgemäß aber nicht aus, um die Herausforderungen zu stemmen, die einem das Leben stellt. In diesem Wissen sparen Großeltern, Paten und Eltern für die kleinen Neuankömmlinge, um zumindest eine finanzielle Starthilfe geben zu können. Oft wird bei der Wahl eines Sparprodukts leider nur an den Kapitalbedarf gedacht, den das Kind mit Erreichen der Volljährigkeit hat. Wir möchten hier gerne altbewährte und modernere Möglichkeiten vorstellen.

Die übliche Idee der Ausbildungsversicherung
Es ist der Klassiker: Mit der Geburt eines Kindes macht man sich schon Gedanken, wie man bis zu dessen Volljährigkeit etwas ansparen kann. Meist hat man hier den Führerschein und ein erstes Auto im Sinn, für das die Summe eingesetzt werden kann. Kommt das Geld zur Auszahlung, ist der Vertrag beendet. Das viel größere Problem der Altersarmut, das bereits heute ein greifbares Schreckgespenst ist, geht man so nicht an. Der Zinseszinseffekt ist der beste Freund des Kindes. Gerade weil es noch so viele Jahre bis zum Ruhestand vor sich hat, mausern sich auch kleine Sparraten zu beachtlichen Auszahlungen (siehe Grafik 2). So kann man ein wirklich großes Problem schon kurz nach der Geburt mildern helfen. Schön ist, dass Sie sich nicht entscheiden müssen, welchen Weg Sie bei der Kindervorsorge gehen. Entnehmen Sie zu gegebener Zeit einfach den benötigten Betrag aus dem Vertragsguthaben. Danach können Sie weiter für den jungen Erwachsenen sparen, wenn Sie möchten. Der Vertrag kann aber auch auf den jungen Erwachsenen überschrieben werden, der dann selbst weiter für sein Alter spart. Sie können aber auch einfach das Guthaben liegen lassen und die Zeit samt Zinseszins für sich bzw. das Alter des Kindes arbeiten lassen.

Moderne Kindervorsorge ist flexibel genug, sich auf die Veränderungen im Leben aller Beteiligten einzustellen. Verzichten Sie nicht einfach auf diesen Vorteil.

Sanverdi Versicherungsmakler GmbH

Sinem Bikec

20.10.2021

Gelesen 75 mal
Sinem Bikec

Mein Name ist Sinem Bikec. Ich bin seit September 2020 in der Ausbildung bei Sanverdi Versicherungsmakler GmbH in Tuttlingen und Spaichingen. Ich war lange auf der Suche nach dem richtigen Job und wollte unbedingt eine kaufmännische Ausbildung machen. Aus diesem Anlass habe ich während meiner schulischen Laufbahn in den Ferien immer ein freiwilliges Praktikum wie z. B. im Rathaus, bei der AOK, im Amtsgericht und sogar als Industriekauffrau bei der Firma Karl Storz in Tuttlingen gemacht. Am meisten hat mir mein Praktikum beim Versicherungsmakler gefallen, da ich hier eine große Vielfalt an Abwechslungen entdeckt habe. Es ist nicht nur eine Bürotätigkeit, sondern man erlebt die Freude einer Schadenregulierung, sowie die Trauer über ungewollte Ereignisse im Leben. Der Kontakt mit Menschen in unserem Umfeld ist nicht nur über die aktuellen Kommunikationsmittel wie Mail, Telefon, Sozialemedien sondern auch vielmehr vor Ort bei Kunden in seiner eigenen Welt. Dort wird gegenseitiges Vertrauen aufgebaut und man spricht über Ihre Wünsche und Ziele im Leben. All das fand ich sehr aufregend und hab mich mit gutem Gewissen für diese Ausbildung zur Versicherungskauffrau entschlossen.

Mit meinen 19 Jahren bin ich nun davon entschlossen, dass ich ebenfalls nach der Ausbildung eine kompetente und ehrliche Kundenberaterin werde und viele Menschen mit auf Ihrem Weg begleiten werde. Darauf freue ich mich jetzt schon.

In meiner Freizeit lese ich gerne Bücher und verbringe die Zeit im Freien mit meinen Freunden. Die Bücher, die ich aktuell lese, sind vielmehr auch mit Erfolgsgeschichten von Unternehmen wie z.B. die wahre Geschichte von McDonald´s oder das Buch von Warren Buffet- Das Leben ist wie ein Schneeball. Diese Bücher geben mir ein neues Blickfeld, im Leben etwas bewirken zu können und das motiviert mich.

Ich persönlich bin eine sehr lebensfreudige Person und komme aus einer bescheidenen Arbeiterfamilie in Tuttlingen und habe zwei weitere Geschwister. Ich sehe mich als einen Familienmensch und könnte mir ein alleiniges Leben nicht vorstellen. Hier schreibe ich über bestimmte Versicherungsthemen. Ich freue mich über eure Kommentare und Bewertungen. Vielen Dank.

Eure Sinem

Schreibe einen Kommentar

Bitte achten Sie darauf, alle Felder mit Stern * zu füllen. HTML-Code ist nicht erlaubt.