fbpx
  • Herzlich Willkommen bei Sanverdi Versicherungsmakler GmbH!
    Wir erklären Versicherungen und erklären unseren Alltag!

Osman Sanverdi

Osman Sanverdi

 

Mein Name ist Osman Sanverdi, ich bin Versicherungsmakler und Gründer der Sanverdi Versicherungsmakler GmbH. Seit mehr als 20 Jahren sind wir auf Versicherungen mit Mehrwert spezialisiert! Sowohl Privatpersonen als auch Unternehmen schätzen uns als ihren kompetenten und seriösen Partner, wenn es um die Absicherung ihrer Existenz und Vermögenswerte geht.

Wir sind spezialisiert auf Absicherungen im Firmenbereich, Absicherungen für Existenzgründer, Geschäftsführer und Gesellschafter. Außerdem sind wir der richtige Ansprechpartner für die Ermittlung von Versicherungssummen für Gewerbeimmobilien und Gebäudeversicherungen.

Im Vergleich zu Versicherungsportalen, Vertretern und anderen Dienstleistern steht hier der persönliche Kontakt und die umfassende, individuelle Beratung im Mittelpunkt. Wenn es drauf ankommt stehen Sie also nicht alleine da, sondern greifen auf unsere langjährige Expertise zurück.

Als Versicherungsmakler stehen Sie und Ihr Auftrag bei uns im Mittelpunkt und haben die volle Kontrolle. Sehen Sie uns als eine Art persönlicher Finanzcoach, dessen Interesse Ihre richtige Absicherung ist.

Lassen Sie uns unverbindlich sprechen und ich kann Ihnen versichern, dass Sie bereits aus dem Erstgespräch profitieren werden.

Porsche MACAN S Diesel – Wie teuer ist die Versicherung?

Hallo und danke, dass Sie sich die Zeit für dieses Video nehmen. Mein Name ist Osman Sanverdi. Ich arbeite als Versicherungsmakler. Gemeinsam mit meinem Team unterstütze ich Privatpersonen und Unternehmen in Sachen Vermögenssicherung.

 

DIE WICHTIGSTEN VORKEHRUNGEN FÜR DEN ERNSTFALL TREFFEN

Sie als Geschäftsführer können sich plötzlich nicht mehr um Ihr Unternehmen kümmern – und nun?
Wie geht es mit dem Geschäft weiter?
Wer übernimmt die Verantwortung?

All diese Fragen sollten schon vor dem Ernstfall geklärt werden, um das Unternehmen vor einem Chaos zu bewahren. Bereiten Sie sich daher umfassend auf einen möglichen Notfall vor. Der nachfolgende Leitfaden soll Ihnen hierbei als Hilfestellung dienen. Tipp: Haken Sie die schon erledigten Punkte ab, sodass Sie den Überblick behalten.

DIE WICHTIGSTEN VORKEHRUNGEN FÜR DEN ERNSTFALL TREFFEN

Sie als Geschäftsführer können sich plötzlich nicht mehr um Ihr Unternehmen kümmern – und nun?
Wie geht es mit dem Geschäft weiter?
Wer übernimmt die Verantwortung?

All diese Fragen sollten schon vor dem Ernstfall geklärt werden, um das Unternehmen vor einem Chaos zu bewahren. Bereiten Sie sich daher umfassend auf einen möglichen Notfall vor. Der nachfolgende Leitfaden soll Ihnen hierbei als Hilfestellung dienen. Tipp: Haken Sie die schon erledigten Punkte ab, sodass Sie den Überblick behalten.

DIE WICHTIGSTEN VORKEHRUNGEN FÜR DEN ERNSTFALL TREFFEN

Sie als Geschäftsführer können sich plötzlich nicht mehr um Ihr Unternehmen kümmern – und nun?
Wie geht es mit dem Geschäft weiter?
Wer übernimmt die Verantwortung?

All diese Fragen sollten schon vor dem Ernstfall geklärt werden, um das Unternehmen vor einem Chaos zu bewahren. Bereiten Sie sich daher umfassend auf einen möglichen Notfall vor. Der nachfolgende Leitfaden soll Ihnen hierbei als Hilfestellung dienen. Tipp: Haken Sie die schon erledigten Punkte ab, sodass Sie den Überblick behalten.

Mittwoch, 21 Juli 2021 15:15

Was ist Starkregen?

Starkregen ist ein Wetterphänomen, das erst kürzlich wieder in verschiedenen Teilen des Landes zeigte, welches Schadenpotenzial es mit sich bringen kann…

Werkzeug und Material auf der Baustelle sinnvoll versichern

Wer als Handwerker oder Unternehmer des Bau- oder Baunebengewerbes tätig ist, kennt diese Situation: Sie fahren ständig Ihr Werkzeug und Material zur Baustelle.

REGELMÄSSIGER CHECK-UP

Warum es wichtig ist, den Versicherungsschutz Ihres Unternehmens gemeinsam zu überprüfen

 

SIND JAHRESGESPRÄCHE WIRKLICH NÖTIG?

ALTERNATIVE ENERGIEN: AUCH IN IHREM BETRIEB?

 

Die Energiewende findet bei Weitem nicht mehr nur im Privaten statt. Auch immer mehr Firmen produzieren ihren eigenen Strom und versorgen sich so zumindest teilweise selbst.

Seite 1 von 11